Pressekontakt

Franziska Amann
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 08071 71-8559
E-Mail: franziska.amann@kbo.de

Presse

Neues aus der Neurologie

Mai 2019 – „Neurologie 2019: Was gibt es Neues?“ lautete das Thema der Veranstaltung, zu der die Klinik für Neurologie am kbo-Inn-Salzach-Klinikum Anfang Mai Ärzte und medizinisch Interessierte aller Fachrichtungen eingeladen hatte.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Erweiterung der Blühflächen für Insekten am kbo-Inn-Salzach-Klinikum

April 2019 – Bereits seit fünf Jahren gibt es die Imkerei auf dem Gelände des Klinikums. Im Rahmen der Forensischen Arbeitstherapie können Patienten dort viel über verantwortungsbewusstes Handeln und Verhalten lernen. Die Blühflächen für Insekten werden nun mit einer speziellen Bienen- und Insektenfreundlichen Mischung, die von Frühjahr bis Herbst durchblüht, erweitert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

„Sozialpsychiatrie – Past, Present and Future“: Abschiedssymposium zu Ehren von Chefarzt Richard Schmidmeier

Februar 2019 – Im Rahmen eines Abschiedssymposiums wurde Chefarzt Richard Schmidmeier nach 38 Jahren am kbo-Inn-Salzach-Klinikum von Kollegen und Wegbegleitern in den Ruhestand verabschiedet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Berufsinformationsabend am kbo-Inn-Salzach-Klinikum

Februar 2019 Zum ersten Mal fand Anfang Februar die Orientierungsveranstaltung der Berufsfachschulen des kbo-Inn-Salzach-Klinikums direkt vor Ort in den Räumen der Schule am Klinikum statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neue Chefärzte am kbo-Inn-Salzach-Klinikum

Januar 2019 – Bereits zum 1. September 2018 bekam das Zentrum für Altersmedizin mit Dr. Stefan Poljansky einen neuen Chefarzt. Zum 1. Januar 2019 wurden nun zwei weitere neue Chefärzte begrüßt: Dr. Michael Rentrop tritt in der Fachabteilung für Klinische Sozialpsychiatrie die Nachfolge von Chefarzt Richard Schmidmeier an, der sich in den Ruhestand verabschiedet. In der Klinik für Neurologie hat Dr. Tobias Winkler den als Chefarzt ans Klinikum Traunstein zurückgewechselten Prof. Dr. Thorleif Etgen abgelöst.

Weitere Informationen finden Sie hier.